Verzerrte Darstellungen und Falschmeldungen auf 1030wien.at

wie real spiegeln die Pressemitteilungen der Wiener Polizei die Wirklichkeit wieder?
Symbolbild Polizeieinsatz in 1030 Wien

Auch wir von 1030wien.at veröffentlichen oft die Pressemitteilungen der Wiener Polizei. Und dies passiert nicht weil unser Chefredakteur sensationsgeil ist, es passiert, da wir aus den Statistiken wissen, dass diese Berichte gerne gelesen werden.

Nun haben wir aber eine Analyse der Pressearbeit der Wiener Polizei gelesen und wollen uns beu Euch liebe Leserinnen und Leser entschuldigen für unsere verzerrten Darstellungen über die Kriminalität in unserem Bezirk, denn wir sind sicher, dass der Dritte nicht der sechst gefährlichste Bezirk ist, wie das Gratisblattl Österreich meint.

Verzerrte Darstellungen und Falschmeldungen auf 1030wien.at weiterlesen