Zusammen besser durch die Corona-Krise

Liebe Freunde, liebe Landstasserinnen und Landstrasser, ki3-Leser, Kollegen sowie Ex–Schülerinnen und -Schüler – also alle, die mich auf Facebook kennen!

Ich habe in den letzten Tagen in etlichen Diskussionen mitbekommen, dass es trotz der geöffneten Supermärkten in manchen Bereichen einen Mangel oder Engpass on sogenannten Non-Food Produkten gibt. So zum Beispiel Druckerpatronen, Hefte für Schüler daheim, Spiele für die Kinder daheim, Samen oder Jungpflanzen für den Schrebergarten und, und, und.

Da wir alle – so hoffe ich halt – nicht bei AMAZON, sondern bei den Geschäften in unseren Bezirken einkaufen wollen. Problem: die wenigsten kleinen Geschäfte sind online.

Für mich heißt ein Problem immer: „Okay, wie kann ich das lösen – wen kenne ich, der etwas kann, das helfen könnte. Was brauche ich an Infos und Daten? Passt schon, geht schon, los geht’s!“

DAHER MEINE BITTE: „Schreibt mir bitte, was Euch persönlich gerade fehlt. Wie dringend braucht ihr das? Was brauchen Eure Verwandten“

Schreibt mir bitte hier auf dieser Seite in Facebook, schreibt mit Nachrichten, schreibt mir ein E-Mail unter office@ki3.at oder ruft mich an 0676 33 85 153.

Sobald ich einen Überblick habe, melde ich mich natürlich wieder. Diskussionen bitte in der Gruppe Ki3 Gemeinsam im Dritten durch die Corona-Krise .

Liebe Grüße an alle
Roland Stadler, Euer Admin