Feinkost Gromes » — Feinkost

Feinkost Gromes

Biographische Info

Mo. – Do. 7:00 – 12:45 und 13:30 – 18:30
Fr. 7:00 – 18:30
Sa. 7:00 – 13:30
Hauszustellung nach Vereinbarung

 

Den Feinkost Gromes aber gibt es noch und es sieht auch nicht so aus, als würde es bald schließen. Herr Gromes junior sprüht nur so vor Ambition inmitten seiner Kaufmannsladenidylle, richtig ansteckend wirkt das! Wenn ich hier mein Wurstsemmerl mit Gurkerl kaufe, fragt er mich „Handsemmerl, Kornweckerl oder Kümmelweckerl?“ Handsemmerl natürlich! Und er preist seine Schinkensorten an, dass mir akut das Wasser im Mund zusammenläuft.

Vater und Sohn Gromes
Vater Gromes steht auch noch im Laden. Er hat das Geschäft 1932 eröffnet. In den Kriegsjahren musste der junge Geschäftsmann seine Auslagen zumauern. Nutze aber nichts – geraubt und geplündert wurde trotzdem.
Doch das Gromes hat überlebt und sieht noch immer genauso aus, wie damals. In dichten windschiefen Regalreihen gibt es hier alles, was das Herz begehrt. Vom Biowein und diversen Grappasorten über frisches Obst und Gemüse bis zum schon vorgekochten Mittagessen, wie hausgemachte Knödel oder Lasagne – einfach alles und alles gut. Und was es nicht gibt, wird bestellt.
Gromes Vater und Sohn achten ganz besonders auf die Qualität ihrer Waren. Beim Einkauf am Großmarkt wird da jedes Stück genau begutachtet, denn der Gromes Kunde ist schließlich König. So solls sein!
Auch Hauslieferung gab es hier schon immer und die Preise können sich sehen lassen – meist nur leicht über der Supermarktpreislage und oftmals sogar darunter. Das mache den Beiden mal einer nach!

 

Eine große Auswahl an Genussprodukten werden hier auf kleinstem Raum geboten. Die Auswahl an Spezialitäten aus den Genussregionen ist überragend und reicht vom Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse über Waldviertler Erdäpfel bis zu Marchfeldspargel, Wiener Gemüse und Kittseer Marille. Bei Wurst und Schinken findet man besten Beinschinken, feines Roastbeef, Wacholderspeck, Tiroler Schinkenspeck oder auch das Osttiroler Henkele. An der Käsetheke gibt es eine feine Auswahl an Spezialitäten mit Paznauner Almkäse oder Almkönig, plus ein umfangreiches Angebot an selbst gemachten Aufstrichen und Salaten sowie Bio Olivenöl von Mani oder NOAN. Donnerstags gibt es auf Vorbestellung auch Frischfleisch und Fisch. Liebhaber von Spirituosen und Weinen finden ein hervorragendes Angebot. Für Süße gibt es handgeschöpfte Schokoladen von Pichler aus Osttirol sowie Dirndlprodukte aus dem Pielachtal.

Kategorien: Feinkost

Ein Gedanke zu „Feinkost Gromes » — Feinkost“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte teilen Sie mir mit, ob Sie das Eis PLOMBIR haben und wenn ja, in welchen Sorten.

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Elisabeth Bösmüller

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ki3.at – Verein für Kommunikation, Kunst und Kultur