Bombenalarm in 1030 Wien.

Symbolbild Polizeieinsatz in 1030 Wien
Symbolbild Polizeieinsatz in 1030 Wien

Bei uns im Dritten wurde in einem Mistkübel ein tickender Gegenstand bemerkt. Unsere Sprengstoffexperten gaben wenig später Entwarnung.

Heute Mittag wurde in einem Mistkübel auf der Landstraßer Hauptstraße, Höhe Messenhausergasse ein tickender Gegenstand bemerkt. Weil unklar war, worum es sich handelte – es war auch von einer Bombe die Rede –, sperrte die Polizei den Bereich bis zur Ecke Juchgasse ab.

Nach der Untersuchung durch die Sprengstoffexperten konnte jedoch kurz nach 13:00 Uhr Entwarnung gegeben werden: Laut Polizei-Sprecher Patrick Maierhofer war tatsächlich ein alter Wecker schuld. Ein Passant habe einen tickenden Gegenstand im Mistkübel bemerkt und sich Sorgen gemacht.

Die Landstraßer Hauptstraße war für etwa eine Stunde zwischen Neulinggasse und Apostelgasse gesperrt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.