Erdbergstraße Nr. 42, ein Artikel aus dem Jahr 1929.

Das Kleine Blatt vom 1. 6. 1929 von Seite 6. Im eingestürzten Hause. Nach dem Gewitterregen des letzten Mittwoch stürzte, wie bereits berichtet, ein Teil des Hauses Erdbergstraße 42 ein. Auch das nebenan gelegene Haus, Nummer 44, wurde in Mitleidenschaft gezogen. weiter lesen

Der Fall Leopoldine Kasparek

1916, genau in der Mitte des ersten Weltkrieges hat eine 22 jährige Erdbergerin Wien und die Presse in Atem gehalten. Auch damals schon hatten die Schreiberlinge griffige aber auch grausliche Spitznamen für die Verbrecherin. Würgengel, die gefährlichste Verbrecherin der Kriminalgeschichte, der Schrecken der alten Frauen, die Würgerin von Wien oder… weiter lesen

Exemplarische Strafte für Preistreiberei

Unser heutiger Rochusmarkt hieß früher Augustinermarkt. Vor 101 Jahren, gegen Anfang des ersten Weltkrieges, herrschten noch andere Zeiten und Preistreiberei war ein schweres Vergehen. Wegen etwa 50 Cent wurde man damals zu zwei Wochen Arrest und 4.000 Euro Geldstrafe verurteilt – nachlesen könnt Ihr dies in einem Artikel aus der… weiter lesen