Das Frühlingsfest am Fasanmarkt.

Liebe Alte und Neue Freunde des Fasanmarktes!

NR Abgeordneter Jan Krainer am Fasanmarkt

NR Abgeordneter Jan Krainer am Fasanmarkt.

Passend zum heute angekündigten Thema der diesjährigen Ars Electronica „What it takes to change“ möchte ich euch den neuen Fasanmarkt vorstellen und euch und eure Freunde herzlich zum diesjährigen Eröffnungsfest „Frühlingsfest am Fasanmarkt“ einladen.

Es kommt ja öfter vor, dass Menschen in dieser Welt zur gleichen Zeit die gleichen Ideen und Gedanken haben, ohne einander zu kennen. Einfach weil sie die gleichen Dinge beschäftigen: wo und wie kann ich mein Rad selbst reparieren, wo kaufe ich ohne Verpackung gute Lebensmittel, welche Lebensmodelle versprechen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, wo bekomme ich eine Beratung zu Veganismus, wie lege ich mir in der Stadt einen Gemüsegarten an, wo gibt’s das beste Räucherwerk und eine praktikable Räucherschale dazu, wo gibt’s eine passende Vase für Huflattichblüten, kann man Rote Rüben Blätter essen, wie geht das mit dem Lasten-Fahrrad, und und und……

Ihr seht, wir haben uns ganz schön den Kopf zerbrochen für ein gutes, neues Konzept.

Der Fasanmarkt findet ab 5. April 2014 jeden 1. und 3. Samstag im Monat statt.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit saisonalen und regionalen Themen / Produkten / Schwerpunkten durchs Jahr zu gehen und euch hier feine und kluge Produkte und Organisationen vorstellen zu können. Ganz besonders freuen wir uns über Teilnehmerinnen aller Branchen aus dem 3. Bezirk.

Beim Fasanmarkt könnt ihr Mitglied werden und so den Markt mitgestalten, nicht nur als Standlerin, die ihre qualitativ hochwertigen, selbst oder von einer Gemeinschaft erzeugten Produkte verkauft, sondern auch als Freundin des Marktes. Infos hierzu bekommt ihr, wenn ihr ein Email an nali.k@gmx.at für Kunst- Handwerk und soziokulturelle Anfragen oder an office@ki3.at für Lebensmittel, Gastronomie und Dinge des täglichen Bedarfs schickt. NGOs zahlen bei uns keine Standgebühr.

Am 5. April öffnet der Fasanmarkt am Fasanplatz mit neuem Konzept, neuen Ideen und viel guter Laune seine Pforten für euch, ab 8.00 kann hier wieder nach Herzenslust probiert, gustiert, gechillt, genossen, Musik und Theater bei Augen – und Ohrenschmaus gelauscht, diskutiert und eingekauft werden.

  • Um 10.30 eröffnet das Trio Nigun – Golebiowski clar./ Shevchenko akk./ Klemmer perc. mit polnisch-russisch-finnischem Klezmer,
  • um 11.30 ist offizielle Eröffnung,
  • für 13.00 gibt’s einen Clown-Act, mit der Clownin Michaela Zirg
  • um 15.00 spielt zum erfreulichen Ausklang das Ljubinka Jokic Trio – Jokic, voice, guit. / Petrova schlagz. / Torbica bass. mit Balkan auf.

Wir freuen uns auf euch und hoffen sehr, dass uns das Wetter hold ist!

Die Leute vom Verein Arge Fasanmarkt

Für Liebhaber des 3.Bezirks gibts mehr in unserem Shop

  • Landstraßer Hauptstraße 110, August Stauda Postkarte
  • Salesianergasse, fotografiert von August Stauda Postkarte
  • Wählischgasse, fotografiert von August Stauda Postkarte

Bücher über unseren Bezirk

Landstraße – Geschichten und Anekdoten

Das Buch will Ihnen den mit Sehenswürdigkeiten so üppig ausgestatteten Bezirk durch heitere, spannende, mitunter auch berührende Erzählungen, die mit diesen Schauplätzen verbunden sind, näherbringen. Sind Sie je auf einer Sphinx im Belvedere gesessen? Erinnern Sie sich an den ‚Europazug‘? Haben Sie Ihre ersten Eislaufschritte am glänzenden Eis des Wiener Eislaufvereins gemacht und Ihre ersten Tanzschritte etwa am glatten Parkett der Tanschule ‚Fränzel‘? Haben Sie später so manchen Ball in den Sofiensälen besucht oder gehörten Sie sogar dem Eröffnungskomitee an? Kennen Sie das älteste Wirtshaus im ‚Dritten‘ oder wissen Sie, was Richard Löwenherz mit Erdberg verbindet? Das und noch vieles mehr finden Sie zusammengefasst zu einem Bündel Landstraßer Alltagsgeschichten vor historischem Hintergrund in diesem Buch. Buch ansehen

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.