Frau Parksheriff findet fast 7.000 €

Symbolbild - Karikatur
Symbolbild – Karikatur

Eine KontrollorganIn der Parkraum-überwachungs-gruppe (weiblicher Parksheriff) fand in der Rabengasse Ecke Baumgasse auf offener Straße eine Damenhandtasche.

Nach einem kurzen Blick in die Tasche staunte die Oberkontrolleurin nicht schlecht. Neben einem Mobiltelefon und persönlichen Dokumenten, befand sich darin auch ein offensichtlich größerer Geldbetrag. Die Finderin brachte die Handtasche unverzüglich zur nächstgelegenen Polizeiinspektion Juchgasse. Hier gelang es den Beamten die rechtmäßige Inhaberin auszuforschen. Überglücklich nahm die 26-jährige Frau ihre auf der Straße vergessene Handtasche entgegen.

Die darin befindlichen 6.800 Euro stammten laut ihr aus einem kurz vor dem Verlust erfolgten Autoverkauf.

10 Fragen – was dürfen Parksheriffs und was nicht?

Die Parksheriffs sind keine Polizisten, sind aber der Wiener Landespolizeidirektion untergeordnet.

  1. Darf ein Parksheriff auch mal ein Auge zudrücken?

Ja.

  1. Dürfen die Weißkappler auch andere Strafen aussprechen?

Ja, Weißkappler sind für die Überwachung des gesamten ruhenden Verkehrs zuständig.

  1. Darf das Überwachungsorgan mein Fahrzeug abschleppen lassen?

Ja, selbst wenn das Fahrzeug nur eine abstrakte Behinderung darstellt.

  1. Darf mich ein Parksheriff festnehmen?

Nein.

  1. Darf mit Kreide die Parkposition eines Fahrzeugs markiert werden?

Nein.

  1. Darf man einen Strafzettel sofort vor Ort mit Bargeld bezahlen?

Nein.

  1. Dürfen Parksheriffs eine “Kralle” anlegen?

Ja.

  1. Darf ein Fahrzeug angefasst werden?

Ja.

  1. Darf ein Fahrzeug fotografiert werden?

Ja.

  1. Darf ein Parksheriff nach den Fahrzeugpapieren fragen?

Ja.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>