Bezirkswappen 1030

Das Bezirkswappen des dritten Wiener Gemeindebezirks Landstraße wurde 1892 durch Vereinigung der drei Vorstädtesiegel geschaffen.
bastelbogen.
In der linken oberen Hälfte ist auf grünem Boden die Gestalt des hlg. Nikolaus in Bischofsornat mit Heiligenschein, in der Rechten drei auf einem Buch aufgelegte goldene Kugeln tragend, mit denen er nach der Legende drei brave Töchter eines armen Mannes beschenkte, in der linken Hand hält er den goldenen Hirtenstab. Dieser Teil symbolisiert die ehemalige Vorstadt LANDSTRASSE, ehemals „Nikolausvorstadt“.
w-landst
Auf der rechten Seite sieht man zwei Erdbeerblüten an beblätterten Stielen aus grünem Boden wachsend und eine darüber schwebende rote Erdbeere mit grünem Stängel samt zwei Blättern. Diese Darstellung – eine Erinnerung an die hier ansässig gewesenen Gärtner – soll die Vorstadt ERDBERG symbolisieren, obwohl der Vorstadtname von der einst hier befindlich gewesenen Erdburg abzuleiten ist.
w-erdber
Im unteren breiten Feld befinden sich zwei silberne Böcke über ein grünes Gebüsch gegeneinander aufspringend, womit an die Gerber in der Vorstadt UNTER DEN WEISSGERBERN erinnert wird.

w-weissgbezirk03neu wappen

Für Liebhaber des 3.Bezirks gibts mehr in unserem Shop

  • Landstraßer Hauptstraße 110, August Stauda Postkarte
  • Salesianergasse, fotografiert von August Stauda Postkarte
  • Wählischgasse, fotografiert von August Stauda Postkarte

Bücher über unseren Bezirk

Landstraße – Geschichten und Anekdoten

Das Buch will Ihnen den mit Sehenswürdigkeiten so üppig ausgestatteten Bezirk durch heitere, spannende, mitunter auch berührende Erzählungen, die mit diesen Schauplätzen verbunden sind, näherbringen. Sind Sie je auf einer Sphinx im Belvedere gesessen? Erinnern Sie sich an den ‚Europazug‘? Haben Sie Ihre ersten Eislaufschritte am glänzenden Eis des Wiener Eislaufvereins gemacht und Ihre ersten Tanzschritte etwa am glatten Parkett der Tanschule ‚Fränzel‘? Haben Sie später so manchen Ball in den Sofiensälen besucht oder gehörten Sie sogar dem Eröffnungskomitee an? Kennen Sie das älteste Wirtshaus im ‚Dritten‘ oder wissen Sie, was Richard Löwenherz mit Erdberg verbindet? Das und noch vieles mehr finden Sie zusammengefasst zu einem Bündel Landstraßer Alltagsgeschichten vor historischem Hintergrund in diesem Buch. Buch ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.