Die Herz-Jesu-Kirche

Klosterkirche der Dienerinnen des Heiligsten Herzens Jesu

Klosterkirche der Dienerinnen des Heiligsten Herzens Jesu

Eine Geschichte über unsere Herz-Jesu-Kirche, gefunden auf der ehemaligen Website des Bezirksmuseums, geschrieben von Prof. Karl Hauer.

Die neuromanische Klosterkirche der Dienerinnen des Heiligsten Herzens Jesu in Landstraßer Hauptstraße 137 wurde zwischen 1904 und 1906 vom Baumeister Cajetan Miserowsky nach Plänen von Gustav v. Neumann (1859-1928) auf dem Grund der Rosenthalschen Gründe erbaut, der übrigens auch die Planung der Canisiuskirche durchführte.

Der Kirche ist ein Kloster mit Eingang in Keinergasse 37 angeschlossen, wo Ignaz Seipel (1876-1932) während seiner Amtszeit als österreichischer Bundeskanzler wohnte. Eine Gedenktafel erinnert an ihn. Das angeschlossene Krankenhaus hat die Anschrift Baumgasse 20A.

Unser Foto ist insofern interessant, weil es den Zustand der Örtlichkeit vor dem Zubau an der Landstraßer Hauptstraße zeigt, in dem dann das inzwischen geschlossene Eos-Kino untergebracht war, zeigt.

Derzeit – 2006 – wird die Kirche von Grund auf restauriert. Eine ausführliche Geschichte der Kirche und des Ordens finden Sie in unserem Sonderheft Die Geschichte des Herz-Jesu-Spitals in Wien III-Landstraße.

Für Liebhaber des 3.Bezirks gibts mehr in unserem Shop

  • Landstraßer Hauptstraße 110, August Stauda Postkarte
  • Salesianergasse, fotografiert von August Stauda Postkarte
  • Wählischgasse, fotografiert von August Stauda Postkarte

Bücher über unseren Bezirk

Landstraße – Geschichten und Anekdoten

Das Buch will Ihnen den mit Sehenswürdigkeiten so üppig ausgestatteten Bezirk durch heitere, spannende, mitunter auch berührende Erzählungen, die mit diesen Schauplätzen verbunden sind, näherbringen. Sind Sie je auf einer Sphinx im Belvedere gesessen? Erinnern Sie sich an den ‚Europazug‘? Haben Sie Ihre ersten Eislaufschritte am glänzenden Eis des Wiener Eislaufvereins gemacht und Ihre ersten Tanzschritte etwa am glatten Parkett der Tanschule ‚Fränzel‘? Haben Sie später so manchen Ball in den Sofiensälen besucht oder gehörten Sie sogar dem Eröffnungskomitee an? Kennen Sie das älteste Wirtshaus im ‚Dritten‘ oder wissen Sie, was Richard Löwenherz mit Erdberg verbindet? Das und noch vieles mehr finden Sie zusammengefasst zu einem Bündel Landstraßer Alltagsgeschichten vor historischem Hintergrund in diesem Buch. Buch ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.