Sage und Geschichten

Das Wunder in der Elisabethinen – Kirche

Ein Mann wurde angeklagt, ein schweres Verbrechen begangen zu haben, obwohl er immer wieder erklärte, unschuldig zu sein. Doch die Richter glaubten ihm nicht und so verurteilten ihn zum Tode. Er wurde mit einer schweren Eisenkette gefesselt und zur Gänseweide geführt. Der Weg führte an der Elisabethinen-Kirche vorbei.

Für Liebhaber des 3.Bezirks gibts mehr in unserem Shop

  • Landstraßer Hauptstraße 110, August Stauda Postkarte
  • Salesianergasse, fotografiert von August Stauda Postkarte
  • Wählischgasse, fotografiert von August Stauda Postkarte

Bücher über unseren Bezirk

Landstraße – Geschichten und Anekdoten

Das Buch will Ihnen den mit Sehenswürdigkeiten so üppig ausgestatteten Bezirk durch heitere, spannende, mitunter auch berührende Erzählungen, die mit diesen Schauplätzen verbunden sind, näherbringen. Sind Sie je auf einer Sphinx im Belvedere gesessen? Erinnern Sie sich an den ‚Europazug‘? Haben Sie Ihre ersten Eislaufschritte am glänzenden Eis des Wiener Eislaufvereins gemacht und Ihre ersten Tanzschritte etwa am glatten Parkett der Tanschule ‚Fränzel‘? Haben Sie später so manchen Ball in den Sofiensälen besucht oder gehörten Sie sogar dem Eröffnungskomitee an? Kennen Sie das älteste Wirtshaus im ‚Dritten‘ oder wissen Sie, was Richard Löwenherz mit Erdberg verbindet? Das und noch vieles mehr finden Sie zusammengefasst zu einem Bündel Landstraßer Alltagsgeschichten vor historischem Hintergrund in diesem Buch. Buch ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.