Theater im Rabenhof

Im Jahre 1989 übernahm das Theater in der Josefstadt den ehemaligen Arbeiterfestsaal im „Rabenhof“, der in den vierziger Jahren als Kino betrieben wurde.

Unter Einhaltung von Auflagen des Denkmalschutzes wurden mit Beteiligung des Theaters in der Josefstadt, der Stadt Wien und verschiedener Sponsoren rund 13,5 Mio. Schilling aufgewendet, um innerhalb von neun Monaten ein Volltheater mit ca. 300 Plätzen zu errichten.

Die Flexibilität des umgestalteten Theaterraumes erlaubt eine Vielfalt von Bühnenrealisationen vom traditionellen „Guckkasten“ bis zur Raumbühne.
Der „Rabenhof“ als dritter Spielort des Theaters in der Josefstadt wurde am 3. April 1990 mit Felix Mitterers „Besuchszeit“ eröffnet und wird seit über zwei Jahren mit Eigenproduktionen und Gastspielen bespielt.

Das Rabenhoftheater wurde im Herbst 2000 vom Direktor Karl Welunschek übernommen. Nach erfolgreichen drei Jahren der Ära Welunschek wurde Thomas Gratzer neuer Direktor – er schaffte, was Welunschek begann, ein modernes, ausverkauftes Vorstadttheater in Wien fest zu etablieren.
Nähere Informationen unter der website www.rabenhof.at

Für Liebhaber des 3.Bezirks gibts mehr in unserem Shop

  • Landstraßer Hauptstraße 110, August Stauda Postkarte
  • Salesianergasse, fotografiert von August Stauda Postkarte
  • Wählischgasse, fotografiert von August Stauda Postkarte

Bücher über unseren Bezirk

Landstraße – Geschichten und Anekdoten

Das Buch will Ihnen den mit Sehenswürdigkeiten so üppig ausgestatteten Bezirk durch heitere, spannende, mitunter auch berührende Erzählungen, die mit diesen Schauplätzen verbunden sind, näherbringen. Sind Sie je auf einer Sphinx im Belvedere gesessen? Erinnern Sie sich an den ‚Europazug‘? Haben Sie Ihre ersten Eislaufschritte am glänzenden Eis des Wiener Eislaufvereins gemacht und Ihre ersten Tanzschritte etwa am glatten Parkett der Tanschule ‚Fränzel‘? Haben Sie später so manchen Ball in den Sofiensälen besucht oder gehörten Sie sogar dem Eröffnungskomitee an? Kennen Sie das älteste Wirtshaus im ‚Dritten‘ oder wissen Sie, was Richard Löwenherz mit Erdberg verbindet? Das und noch vieles mehr finden Sie zusammengefasst zu einem Bündel Landstraßer Alltagsgeschichten vor historischem Hintergrund in diesem Buch. Buch ansehen

Comments are closed.