Rettet den Würstlstand!

würstlWas bringt unsere Würstlstände um  – die Kebab-Konkurrenz? Die Burgerbrater?

Nun, der Wurstbrater meines Vertrauens meinte, dass es unsere Beamten sind, die ihm das Leben unnötig schwer machen und erzählte mir auch gleich ein Beispiel:

Unlängst kam ein Beamter vorbei und meinte, nachdem der Stand schon etliche Jahr ohne Probleme offen hat, daß der Besitzer die Beschriftung an seinem Stand herunternehmen muß.

Begründung?

Der Beamte meinte, daß es ihm persönlich einfach nicht gefällt und seiner Meinung nach nicht zum Ortsbild paßt.

 Nun, jeder Unternehmer versteht, daß es eine gewisse Überprüfung gibt – ja geben muß und daß das Marktamt und Co. wichtig sind. Jedoch, was bitte geht eine Beamtin oder einen Beamten an, wie jemand sein Würstlstandl oder sein Geschäft beschriftet?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>