verrücktes Schuhmacherhandwerk am Galaabend

Alice im Wunderland
Alice im Wunderland

Am 28.April 2016 findet der Galaabend „Award for the Crazy Shoe 2016 Vienna“ im Studio 44 in 1030 Wien, Rennweg 44 statt. Eine Fachjury prämiert die verrücktesten Kreationen internationaler Schuhmacher, die eigens für den „Award for the Crazy Shoe“ geschaffen werden.

Crazy Shoe – Verrücktes Schuhmacher-Kunsthandwerk

Der Award for the Crazy Shoe wird als Leistungsschau der handwerklichen Genialität und Kreativität genutzt und wird heuer zum 9. Mal von der Landesinnung Wien der Schuhmacher ausgeschrieben.

Der Aufruf zur Gestaltung der verrücktesten Schuhe ergeht an alle Schuhmachermeisterbetriebe, Schuh-Designer und Schuhmanufakturen Europas. Und tatsächlich gibt es eine große Zahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die aus ganz Europa (Deutschland, Finnland, Griechenland und natürlich aus Österreich…) ihre Einreichungen nach Wien senden.

Käseschuh mit fröhlichen Filzmäusen
Käseschuh mit fröhlichen Filzmäusen

Das präsentierte Können lässt Jahr für Jahr staunen. Denn tatsächlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die einzige Vorgabe lautet: Der präsentierte Crazy Shoe muss tragbar sein. In den Vorjahren war von einer Fleischfressenden Pflanze bis zu Alice im Wunderland oder Käseschuhen mit fröhlichen Filzmäusen die schuhmacherische Phantasie aber auch schier grenzenlos.

Schon der französische Sonnenkönig Ludwig der XIV. wusste um die Kunst der Schuhmacher. Seinem Schuster Nicolas Lestage, der die Kunst beherrschte, aus einem Stück Leder einen Schuh zu fertigen, hatte er – unter Androhung des Todes – verboten, das Geheimnis seiner Kunstfertigkeit zu verraten. Und es ist eine hohe Fertigkeit, die man auch am 28. April wird bestaunen können.

Bevor es jedoch soweit ist, hat eine Jury alle Einreichungen zu bewerten. Die erste Auswertung der eingesandten Schuhwerke wurde von einer Fach- und Laienjury vorgenommen. Die besten fünfzehn Teilnehmer der ersten Runde werden dann am 28. April in die Endausscheidung geschickt. Die 1., 2. und 3. Plätze werden schließlich durch eine Fach- und Promi-Jury (u.a. mit Chris Lohner) ermittelt und vor Ort auch prämiert (1. Preis im Wert von 1.500 Euro, 2. Preis im Wert von 750 Euro, 3. Preis im Wert von 350 Euro).

Galaabend Award for the Crazy Shoe 2016 Vienna

28. April 2016
Beginn 19.00 Uhr
1030 Wien, Rennweg 44

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.