Was sind schon 60 Parkplätze…

begegnungszone
Foto: Landstraßer Grüne

Unser ki3 Fotograf hat heute schnell einmal vom 74A aus die Parkplätze zwischen Invalidengasse und dem Rochusmarkt gezählt.

Etwa 30 Stk. stadteinwärts und in etwa gleich viel stadtauswärts. Insgesamt also 60 Parkplätze. Genauso viele Parkplätze würden laut der Studie von Dipl.-Ing. Dr.techn. Harald FREY bei seiner Neugestaltung der Landstraßer Hauptstraße entfernt. D.H. der komplette Parkplatzbestand würde wegfallen.

Positives und Negatives, das uns von ki3.at dazu noch aufgefallen ist.

  •  Positiv: es würden ein paar Fahrradboxen kommen.
  • Negativ: nach wie vor gäbe es null Motorradparkplätze.

Hier noch ein interessanter Text von der Facebook Seite der Landstraßer Grünen.

Enormes, Großteils neutrales bis positives Medienecho auf einen Vorschlag der Grünen Landstraße, in der Landstraßer Hauptstraße eine Begegnungszone einzurichten (nach einem Konzept von H. Frey).

Während die ÖVP lieber eine “sinnvolle Attraktivierung der Einkaufsstraße” hätte (aber schuldig bleibt, was sie darunter versteht), fürchtet der SPÖ-BV-Stv., “dass die Landstraßer Hauptstraße ihren Charakter als Einkaufsstraße verlieren könnte”. Die FPÖ ist “entsetzt” ob der “Parkplatzvernichtung”, “unnötige[n] Gehsteigvorziehungen, Bushaltestellen im Fahrstreifenbereich und natürlich Verringerung der Fahrspuren”.

Und der ÖAMTC verlangt gar eine Abstimmung “sämtliche[r] betroffenen Bewohner, weit über das Gebiet des 3. Bezirks hinausgehend”, “ob sie eine dauernde Abwertung [!!] der Landstraßer Hauptstraße überhaupt brauchen oder wollen”, da die Begegnungszone “die Anbindung der östlichen Stadtteile Wiens an den bedeutenden Verkehrsknoten Bahnhof Wien Mitte unterbinden” würde.

Hier gehts zur Studie:

Und hier zu den Presseberichten:

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>