Gast- und Vergnügungsstätten

Spuren des Kunst-, Kultur- und Geisteslebens unserer Stadt lassen sich gerade auf dem Boden der Landstraße in überreicher Weise finden. Gerade dieser Bezirk war und ist mit Kulturgütern der verschiedensten Sparten gesegnet: Seien es die prachtvollen Palais mit ihren wertvollen Kunstgegenständen oder die Kirchen oder Bürgerhäuser; sie alle stellen Kunstwerke der Baukunst und Architektur dar, waren aber auch Schauplätze vieler kulturgeschichtlicher Großereignisse.
Als Heimstätte und Treffpunkt großer Künstler und Gelehrter sind auf der Landstraße im Lauf ihrer Geschichte immer wieder so manche weit über die Grenzen des Bezirks hinausstrahlende Werke der Kunst entstanden sowie Leistungen der Wissenschaft vollbracht worden.
Doch nicht nur die sogenannte Hochkultur und die Wissenschaft fanden in diesem Bezirk einen günstigen Nährboden, auch die oft mindergewertete Volks- und Trivialkunst hat auf der Landstraße eine große Tradition. Es waren die diversen Gaststätten, Hotels, Vergnügungsetablissements, die dem Gesamtbild des Bezirks einen wesentlichen Stempel aufdrückten. Zu Beginn dieser Betrachtungen soll jedoch eine Institution stehen, die eine Kuriosität nicht nur der Landstraße, sondern der ganzen Stadt Wien darstellte.

Für Liebhaber des 3.Bezirks gibts mehr in unserem Shop

  • Landstraßer Hauptstraße 110, August Stauda Postkarte
  • Salesianergasse, fotografiert von August Stauda Postkarte
  • Wählischgasse, fotografiert von August Stauda Postkarte

Bücher über unseren Bezirk

Landstraße – Geschichten und Anekdoten

Das Buch will Ihnen den mit Sehenswürdigkeiten so üppig ausgestatteten Bezirk durch heitere, spannende, mitunter auch berührende Erzählungen, die mit diesen Schauplätzen verbunden sind, näherbringen. Sind Sie je auf einer Sphinx im Belvedere gesessen? Erinnern Sie sich an den ‚Europazug‘? Haben Sie Ihre ersten Eislaufschritte am glänzenden Eis des Wiener Eislaufvereins gemacht und Ihre ersten Tanzschritte etwa am glatten Parkett der Tanschule ‚Fränzel‘? Haben Sie später so manchen Ball in den Sofiensälen besucht oder gehörten Sie sogar dem Eröffnungskomitee an? Kennen Sie das älteste Wirtshaus im ‚Dritten‘ oder wissen Sie, was Richard Löwenherz mit Erdberg verbindet? Das und noch vieles mehr finden Sie zusammengefasst zu einem Bündel Landstraßer Alltagsgeschichten vor historischem Hintergrund in diesem Buch. Buch ansehen

Comments are closed.