Hilde Mauritz

hilde-MauritzHilde Mauritz zählt zu den vielen Menschen, die in der Sozialdemokratie aufopfernd und selbstlos wirkten. Am 10. Jänner ging Genossin Mauritz leider für immer von uns.

Hilde Mauritz

Hilde Mauritz

Hilde Mauritz wurde am 4. August 1935 in Wien geboren und arbeitete von 1951 bis 1960 bei der Firma Bernhard Altmann im Zubehör. Von 1960 bis 1965 war sie bei der Magistratsabteilung 62 in der Wählerevidenz tätig. Schließlich wirkte sie bis zu ihrer Pensionierung in der Bezirkspartei Landstraße als Sekretärin.

Ihre politische Laufbahn begann 1945 bei den Roten Falken und den Kinderfreunden. Ab 1949 war sie bei der Sozialistischen Jugend und bei der Jungen Generation. 1951 wurde sie Sektionsmitarbeiterin und wurde 1975 in ihrem Wildganshof Sektionsleiterin. Diese Funktion gestaltete sie schließlich bis 2013. Bis zu ihrem Tod war sie von 1985 an Vorsitzende der Freiheitskämpfer/innen Landstraße und zwischen 1983 und 2010 Bezirksrätin im dritten Bezirk.

2012 erhielt sie das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien und 1995 wurde sie zur Trägerin der Victor-Adler-Plakette – der höchsten Auszeichnung der Sozialdemokratie.

Für Liebhaber des 3.Bezirks gibts mehr in unserem Shop

  • Landstraßer Hauptstraße 110, August Stauda Postkarte
  • Salesianergasse, fotografiert von August Stauda Postkarte
  • Wählischgasse, fotografiert von August Stauda Postkarte

Bücher über unseren Bezirk

Landstraße – Geschichten und Anekdoten

Das Buch will Ihnen den mit Sehenswürdigkeiten so üppig ausgestatteten Bezirk durch heitere, spannende, mitunter auch berührende Erzählungen, die mit diesen Schauplätzen verbunden sind, näherbringen. Sind Sie je auf einer Sphinx im Belvedere gesessen? Erinnern Sie sich an den ‚Europazug‘? Haben Sie Ihre ersten Eislaufschritte am glänzenden Eis des Wiener Eislaufvereins gemacht und Ihre ersten Tanzschritte etwa am glatten Parkett der Tanschule ‚Fränzel‘? Haben Sie später so manchen Ball in den Sofiensälen besucht oder gehörten Sie sogar dem Eröffnungskomitee an? Kennen Sie das älteste Wirtshaus im ‚Dritten‘ oder wissen Sie, was Richard Löwenherz mit Erdberg verbindet? Das und noch vieles mehr finden Sie zusammengefasst zu einem Bündel Landstraßer Alltagsgeschichten vor historischem Hintergrund in diesem Buch. Buch ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.