Der Fall Leopoldine Kasparek

1916, genau in der Mitte des ersten Weltkrieges hat eine 22 jährige Erdbergerin Wien und die Presse in Atem gehalten. Auch damals schon hatten die Schreiberlinge griffige aber auch grausliche Spitznamen für die Verbrecherin. Würgengel, die gefährlichste Verbrecherin der Kriminalgeschichte, der Schrecken der alten Frauen, die Würgerin von Wien oder… weiter lesen